Lesen und Hören

Gestern besuchte das Seminar „Kreatives Schreiben“ erneut die Ausstellung „So nah und fremd“ im Hafenmuseum, Speicher XI. Wieder wurden Texte verfasst – aber auch vor einem Publikum gelesen. Denn 17 Uhr kamen interessierte Zuhörer, um sich von den Texten und Wahrnehmungen der Studierenden überraschen zu lassen.

Impressionen aus der Lesung, bei der von Bild zu Bild gegangen und gelauscht wurde:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s