Culture4all geht weiter

Mit dem Wintersemester 2018_19 ist auch wieder der Modulverbund Culture4all am Start! Wir freuen uns, erneut spannende Seminare rund um die Kultur Bremens anbieten zu können.

Schwerpunktthema in diesem Semester ist:
„Macht und Spiele. Prestige und Image im Kunstbereich“.
Erneut lehnt sich das Thema damit an die Verbundinitiative „Worlds of Contradiction“ der Universität Bremen an, allerdings mit der erweiterten Sichtweise: Prestige und Image. Die Seminare richten sich im Inhalt auf diesen erweiterten Schwerpunkt mit den verschiedenen Möglichkeiten der Darstellung und Interpretation aus.

Die meisten Seminare haben eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl. In einigen gibt es noch freie Plätze. Welche Seminare stehen zur Verfügung?
Hier gibt es eine Übersicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s