Lesen und Hören

Gestern besuchte das Seminar „Kreatives Schreiben“ erneut die Ausstellung „So nah und fremd“ im Hafenmuseum, Speicher XI. Wieder wurden Texte verfasst – aber auch vor einem Publikum gelesen. Denn 17 Uhr kamen interessierte Zuhörer, um sich von den Texten und Wahrnehmungen der Studierenden überraschen zu lassen. Weiterlesen

Advertisements

So nah und fremd

„Kreatives Schreiben in Museen“ war im Hafenmuseum und hat sich die Ausstellung von Knut Lagies und Eva Matti angesehen. Beide Künstler führen auch einen Blog über die Entstehung der Ausstellung. Malerei und Videoinstallationen regten an, in andere Welten literarisch einzutauchen und Nahes und Fremdes zu erschreiben. Zu ausgewählten Kunstwerken wurde wieder 30 Minuten geschrieben, kurz überarbeitet und dann sofort gelesen. Heraus kamen erneut sehr unterschiedliche Texte, die die Vielfalt der Wahrnehmung spiegeln.
Handwerkliche Themen waren weiterhin „Verdichtung“ und „Reflexion“, ebenso wie die „Kurzgeschichte“.
Die Texte werden nun für eine Lesung zusammengestellt, die am 14. Januar um 17 Uhr  im Hafenmuseum stattfinden wird.

Nachfolgend eine erste Auswahl an Texten: Weiterlesen